c-tv Konferenz 2018

High-Impact-Content für Generation Z

Am 8. Mai 2018 findet die c-tv Konferenz an der Fachhochschule St. Pölten bereits zum zehnten Mal statt. Wir erwarten Sie mit einem hochkarätigen Programm und Top-Vortragenden aus Wissenschaft und Branche.

Neue Formate, Fiction und Produktions-Know-how rund um das Thema „High-Impact-Content für Generation Z“:

Das Programm der c-tv Konferenz 2018 bietet Auseinandersetzung mit brandaktuellen Formaten und Produktions-Know-how für die serielle Produktion.

Diskutieren Sie mit EntwicklerInnen und ProduzentInnen, erleben Sie unser Programm aus Keynotes, Best-Practices und Diskurs am Vormittag, sowie Workshops, Lectures und einer  Pitching-Session mit „Fresh Talents“ am Nachmittag.

 

 

Die diesjährige c-tv Konferenz liefert einen Überblick über aktuelle Entwicklungen zu Social-TV mit Original-Drama auf Instagram, WhatsApp und Co. Einen besonderen Einblick bieten wir in die Produktionsweisen der – durch innovatives Storytelling und ebensolche Distribution –außerordentlich erfolgreichen skandinavischen TV-Serien Skam und Mental. Drehbuchentwicklung, Produktionsworkflow, Look & Feel: wir zeigen auf, wie die TV Produktion durch die Gen Z verändert wird.

Workshops zu neuen Workflow-Tools wie der Arri-Entwicklung Yamdu oder das hoch flexible Kflect Reflect Lighting System zeigen einerseits die Vorteile kollaborativer Workflows und andererseits, dass bei der Gestaltung von Licht eine erhebliche Reduzierung der Taktzeit ermöglicht werden kann. Der Neue Österreichische Trickfilm bringt Produktions-Know-how für die professionelle Umsetzung von seriellen Animationsfilmen; Teams von Studierenden der FH St. Pölten laden als „Fresh Talents“ zu einer Pitching-Session für ProduzentInnen.

Zum Programm 2018

 

Einen Rückblick in die Geschichte der c-tv Konferenz bietet das Archiv, beispielsweise 2017 zum Thema „exploring visionary media technologies“.

Die c-tv Konferenz ist eine Veranstaltung der Fachhochschule St. Pölten | Ausbildungsfernsehen c-tvDepartment Medien und Digitale Technologien.